02203 / 202990 kontakt@drescher-cie.de

Fondsgedanken - der Blog zum Thema Investmentfonds | Autor: Björn Drescher

“Zu größerer Klarheit über seine Gedanken gelangt man, indem man sie anderen klar zu machen sucht“

(Josef Unger, österreichischer Schriftsteller und Politiker)

 

Gedanken hat man viele! Sie gehen einem bewusst oder auch unbewusst durch den Kopf. Manchmal hoch konzentriert entwickelt, ein anderes mal spontan entstanden, nicht selten als Reflex auf einen Reiz, den man wahrnimmt: eine akustische oder visuelle Wahrnehmung, eine Meldung oder auch ein Ereignis.
Während viele Gedanken ins Leere laufen, münden andere in Ansichten und Ideen, die auch für die Umwelt und die Mitmenschen von Interesse und Wert sein können. Jeden Tag entscheiden wir so einige hundert mal, welche Gedanken wir verwerfen, welche wir für erinnerungswürdig erachten, aber für uns behalten und an welchen wir andere teilhaben lassen wollen.
Börn Drescher

Vorstand , Drescher & Cie AG

Von Matrjoschkas und Chilischoten

Von Matrjoschkas und Chilischoten

Kennen Sie die gedrechselten, eiförmigen und bunt bemalten russischen Puppen, die man ineinander verschachteln kann? - „Matrjoschkas“? Zuerst wird die kleinste Puppe gefertigt, daran angepasst die nächstgrößere, usw. Oder waren Sie schon einmal in einem indischen...

Zwangsdigitalisierung

Zwangsdigitalisierung

Wenn derzeit die Rede davon ist, die Welt werde nach der Corona-Krise eine andere sein als davor, mag einem das oft theatralisch anmuten. Mit Blick auf das Informations- und Kommunikationsverhalten der Menschen, darf man es glauben. Was hier zuletzt zu beobachten ist,...

„Chapeau!“

„Chapeau!“

Hut ab! Deutsche Privatanleger haben aus der Vergangenheit gelernt und zeigen sich in der aktuellen Börsenkrise besonnener als in früheren. Das geht aus einer Umfrage unseres Hauses hervor, an der gerade mehr als 1.000 Finanzdienstleister teilnahmen. U.a. fragten wir:...

Nachhaltigkeit? Jetzt gerade!

Nachhaltigkeit? Jetzt gerade!

„Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal etwas von Greta Thunberg gehört?“ Oder auch: „Der Corona- Virus hat für die (Um-)Welt in zwei Monaten mehr getan als staatliche Regulierung in fünf Jahren“. Haben Sie Sätze dieser Art in den letzten Wochen auch schon mal...

Fight or flight? – Fight!

Fight or flight? – Fight!

Kommentare wie diesen schreibt man alle Jahre wieder. Immer dann, wenn die Kapitalmärkte in Turbulenzen verfallen und die Aktienmärkte crashen. Letztmalig 2008 in der Finanzkrise, davor 2001 nach 9/11 und davor 1990 bei Ausbruch des Golfkriegs. Jedesmal geht es darum,...

Schwarzer Schwan

Schwarzer Schwan

Inzwischen wissen auch die Personen, die Nassim Talebs Buch „Der schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse“ nicht gelesen haben, was sich hinter dieser Metapher verbergen könnte. - Nicht nur, aber eben auch ein Corona Virus. Wobei noch zu...