02203 / 202990 kontakt@drescher-cie.de

Fondsgedanken - der Blog zum Thema Investmentfonds | Autor: Björn Drescher

“Zu größerer Klarheit über seine Gedanken gelangt man, indem man sie anderen klar zu machen sucht“

(Josef Unger, österreichischer Schriftsteller und Politiker)

 

Gedanken hat man viele! Sie gehen einem bewusst oder auch unbewusst durch den Kopf. Manchmal hoch konzentriert entwickelt, ein anderes mal spontan entstanden, nicht selten als Reflex auf einen Reiz, den man wahrnimmt: eine akustische oder visuelle Wahrnehmung, eine Meldung oder auch ein Ereignis.
Während viele Gedanken ins Leere laufen, münden andere in Ansichten und Ideen, die auch für die Umwelt und die Mitmenschen von Interesse und Wert sein können. Jeden Tag entscheiden wir so einige hundert mal, welche Gedanken wir verwerfen, welche wir für erinnerungswürdig erachten, aber für uns behalten und an welchen wir andere teilhaben lassen wollen.
Börn Drescher

Vorstand , Drescher & Cie AG

Forecast oder Spökenkiekerei?

11.000, 11.200, 11.700, 12.100 - "12.100, zum ersten, zum zweiten und zum dritten"! Man ist förmlich an Versteigerungen erinnert, wenn dieser Tage wieder turnusmäßig im Dezember die DAX-Ziele großer und bekannter Asset Manager für das kommende Jahr ermittelt und...

mehr lesen

“Sie haben Post!”

"Sie haben Post!" Frei nach diesem Motto erhalten Fondsanteilinhaber aufgrund gesetzlicher Vorschriften von Kapitalverwaltungsgesellschaften zu gegebenen Anlässen über ihre depotführenden Stellen elektronische oder schriftliche Benachrichtigungen in Form so genannter...

mehr lesen

Der antizyklische Investor…

...schwimmt gegen den Strom. Er gibt (verkauft) an der Börse, wenn andere nehmen (kaufen) wollen, und nimmt (kauft), wenn andere geben (verkaufen) wollen. Er weiss, dass die "Kunst des Gewinns" kaufmännisch im Einkauf liegt und hat die Anlagegrundsätze großer...

mehr lesen

(Il)Liquidität: Von den “Großen” lernen

Wie wichtig "Liquidität" als Anlagekriterium ist, weiss man immer erst dann, wenn man seine Anlageform tatsächlich verkaufen will oder muss. Eine aktuelle Studie der Union Investment unter institutionellen Anlegern zeugt dieser Tage von einer abnehmenden Bedeutung der...

mehr lesen

Finanzberater der Zukunft

Wie sieht sie aus, die Berufs- und Anforderungsbeschreibung des Finanzberaters in der Zukunft? Regulatorisch haben wir davon eine Vorstellung. Aber wie sieht sie inhaltlich aus? Was wird in einigen Jahren noch dem heutigen Alltagsbild und Tätigkeitsprofil entsprechen,...

mehr lesen

Smartes Beta?

Für die einen ist "Smart Beta" ein seriöser Fachbegriff, gleichsam die Weiterentwicklung und Veredelung an den Modellbau angelehnter, stumpfer kapitalgewichteter Indexfonds. Für die anderen ist "Smart Beta" eine dem Marketing entsprungene und umstrittene Worthülse,...

mehr lesen